Südtirol

Italien

Wandern in den Weinbergen Südtirols

Erleben Sie mit dem herzlichen Wanderführer und gleichzeitig Ihrem Gastgeber Armin schöne und gemütliche Wanderungen durch die Südtiroler Weinberge. Auch für genussreiche Momente ist bestens gesorgt.

Reiseanbieter: Autobus- und Reiseunternehmen H. Schlatzer e.U.

Wandern in den Weinbergen Südtirols

Südtirol, Italien


Top-Leistungen

  • toller Wanderführer
  • Einzelzimmer
  • *** (3 Stern)
  • Doppelzimmer

515 EUR pro Person in DZ (5 Tage)

  • Autobus- und Reiseunternehmen H. Schlatzer e.U.
  • Gewerbestraße 9
  • 8572 Bärnbach
  • Tel: +43 (3142) 228-70
  • Online-Code: 11715
Leistungen
toller Wanderführer
gemütliches Hotel
tradtionelle Küche u. gute Weine
Einzelzimmer
*** (3 Stern)
Doppelzimmer
Hotel

Die Natur hat viele Gesichter, die es zu entdecken gilt. Dem, der nur an ihr vorbei eilt, bleibt manches verborgen. Viel Gegend, die es lohnt, erwandert zu werden, hat Südtirol zu bieten. Ganz gleich, ob unten im Tal zwischen Weinbergen und Obstwiesen oder in den weiten Wäldern oben am Berg.


1. TAG | ANREISE - LEICHTE WANDERUNG

Anreise über Lienz nach Südtirol. Schon im Eisacktal sehen Sie die ersten Obstplantagen und Rebhänge, welche die Landschaft prägen. Das Dörfchen Entiklar ist das erste Ziel. Bei einer Mittagspause in einer Kellerei wird Armin, der die Woche Ihr Wanderführer und zugleich Gastgeber ist, die Wandertouren vorstellen. Die erste Wanderung führt über Kurtatsch nach Tramin, der Wiege des Gewürztraminers. (ca. 2,5 Std.)


2. TAG | DER MARLINGER WAALWEG

Fahrt mit dem Bus über Bozen nach Meran. Gleich nach Meran beginnt in der Töll der Marlinger Waalweg. Auf 11 km Länge und minimalstem Gefälle wandern Sie entlang dem Gewässer oberhalb des Meraner Talkessels. Sie können das rege Treiben während der Erntezeit beobachten und einen herrlichen Ausblick auf die Obstplantagen mit der Texelgruppe im Hintergrund und der Kurstadt Meran im Mittelpunkt genießen. In Lana endet der Waalweg. (Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden)


3. TAG | AUER - GLEN

Die heutige Wanderung führt vom Hotel (250m) durch das historische Dorfzentrum bis zum Aurer Wasserfall und von dort über einen Steig am Küchelberg mit seinem Danielskirchlein vorbei bis hoch nach „Montan“(497m). Vorbei am schönen alten Dorfkern erreichen Sie die Trasse der alten Fleimstalbahn. Entlang dieser wandern Sie, ständig begleitet und verwöhnt von einem wunderbaren Blick ins darunterliegende Etschtal bis hin zum Kalterer See und weiter nach „Glen“(550m). Im Herzen des Blauburgunderanbaues angekommen, bleibt Zeit, in einer Buschenschank eine originale Marende (südtirolerisch für Speck- & Wein- Jause) einzunehmen. Anschließend führt die Wanderung weiter über Pinzon (421m) und dem „Biotop“ Castelfeder zurück zum Hotel. (Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden)


4. TAG | DER EPPANER BURGENWEG

Ausgehend von „Missian“(382m), einem kleinen Dorf der überetscher Gemeinde Eppan verläuft die Wanderung inmitten von Weinbergen bis zum Schloss Korb. Hier wechselt der Weg in einen schmalen Wanderpfad und führt durch einen Laubmischwald aufwärts bis zur Ruine Schloss Buymont (580m). Im dazugehörigen Buschenschank im Burghof bleibt Zeit für ein gutes Gläschen Südtiroler Wein. Anschließend geht der Weg über schmale Pfade und viele Stufen weiter bis zur heutigen Mittagsrast, der Jausenstation auf Burg Hocheppan (605m). Nach einer zünftigen Stärkung können Sie in Ruhe die atemberaubende Aussicht genießen. Danach bringt Sie Armin über den Burgpfad zurück bis nach Missian, wo eine wunderschöne Wanderung endet. (Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden)


5. TAG | DIE RASTENBACHKLAMM - HEIMREISE

Nach einem reichhaltigen Frühstück startet die heutige Wandertour in Kaltern. Über viele kleine Brücken und Treppen führt diese Abwärts in Richtung Kalterer See. Am tiefsten begehbaren Punkt der Klamm angekommen, können Sie am Wasserfall innehalten. Nach der Wanderungen können Sie sich noch mit einem letzten Südtiroler Schmankerl stärken, ehe die Heimreise beginnt. (Reine Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden)

REISEZEITEN:

07. - 11. Mai 2019

Abfahrt: 06:00 Uhr Bärnbach

Zusteigen entlang der Strecke möglich: Bärnbach-Köflach-Voitsberg-Krottendorf-Söding-Modriach-Pack-Wolfsberg-Klagenfurt.


LEISTUNGEN INKLUSIVE:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung/Bordservice
  • 4 x Nächtigung im 3* Hotel Turmwirt in Auer
  • 4 x Frühstücksbuffet und 4-Gang Abendessen
  • Ortstaxe
  • einheimischer deutschsprachiger Wanderguide

Zuschlag für Einzelzimmer: € 50,-






Preise
515,00 EUR pro Person in DZ gültig bis 06.05.2019

515 EUR pro Person in DZ (5 Tage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen