Italien

Pilgerreise Hl. Pater Pio

Pater Pio wurde als Pater der Wunder verehrt und im Jahr 2002 heiliggesprochen. San Giovanni Rotondo, der Ort seines Wirkens und Schaffens, ist ein beliebter Pilgerort mit großer Ausstrahlung.

Reiseanbieter: fragollo-reisen GmbH & Co KG

Pilgerreise Hl. Pater Pio

Italien


Top-Leistungen

  • Alle Ausflüge lt. Programm
  • **** (4 Stern)
  • Einzelzimmer
  • Halbpension

887 EUR pro Person im DZ (9 Tage)

Leistungen
Alle Ausflüge lt. Programm
**** (4 Stern)
Einzelzimmer
Halbpension
Vollpension
*** (3 Stern)
Doppelzimmer

Pilgerreise zum Hl. Pater Pio

mit geistlicher Begleitung

10. bis 18. April 2021


TAG 1: Anreise
Fahrt durch Kärnten und das Kanaltal bis nach Loreto. Dort, wo die Verkündigungskapelle Mariens überdacht in einer Basilika steht, haben Sie die Möglichkeit zur Abendmesse. Anschließend Hotelbezug in Loreto.

TAG 2: Loreto - Osimo - Loreto
Am heutigen Tag besuchen Sie den fliegenden Heiligen von Osimo. Josef von Copertino war ein italienischer Franziskaner-Minorit. Der Volksheilige (dessen frühere Popularität der heutigen eines Padre Pio vergleichbar ist) ist eine der ungewöhnlichsten Gestalten der katholischen Mystik. Wegen seiner angeblichen Levitationen in über 100 Fällen wird er auch der „Fliegende Frater“ genannt. Er ist der Schutzpatron der Flieger. In Italien und einigen anderen Ländern gilt er auch als Schutzpatron vor Prüfungen, wegen seiner durch Gebet überwundenen Lernschwierigkeiten. Nach Ihrem Aufenthalt geht es wieder zurück nach Loreto in Ihr Hotel.

TAG 3: Scala Santa - San Pietro della Ienca
Von Loreto geht es heute zu den Heiligtümern in den Abruzzen. Sie besuchen in Campli die Scala Santa (Heilige Treppe) mit 28 Holzstufen, welche auf Knien und mit gesenktem Haupt bestiegen werden muss, mit der gleichzeitigen Bitte um Vergebung der eigenen Sünden. Anschließend Weiterfahrt zur Kirche San Pietro della Ienca. Die kleine Kirche von San Pietro wurde im Jahr 2011 Papst Johannes Paul II gewidmet. Danach Hotelbezug in Sulmona, der Geburtsstadt von Papst Innozenz VII.

TAG 4: Manopello - Lanciano - San Giovanni Rotondo.
Ausgeruht geht es nach Manopello zum Volto Santo, zu einem der wohl interessantesten Wunder der Christenheit. Das Volto Santo ist ein katholisches Relikt aus einem Stück Stoff, der der Legende nach die Gestalt des Antlitz Jesu trägt. Bei einer Führung erfahren Sie mehr darüber. Die Pilgerreise geht weiter nach Lanciano zum Eucharistischen Wunder, wo die zu Fleisch gewordene Hostie und der zu Blut gewordene Wein aufbewahrt werden. Danach Fahrt nach San Giovanni Rotondo, wo Sie die nächsten vier Nächte verbleiben.

TAG 5:Ein Tag ganz im Namen Padre Pios
Diesen Tag verbringen Sie in San Giovanni Rotondo, dem Wirkungsgebiet vom Heiligen Pater Pio. Geboren wurde er am 25. Mai 1887 in Pietrelcina, gestorben ist er am 23. September 1968. Eine Heilige Messe und eine Führung durch das Heiligtum stehen auf dem Programm.

TAG 6: Persönlicher Tag mit Padre Pio
Freier Tag bei Padre Pio um Ihre persönlichen Anliegen darzubringen.

TAG 7: Monte Sant´Angelo
Die Höhlenkirche des Heiligen Erzengels Michael in Monte Sant´Angelo ist heute das Ziel. Am Nachmittag geht es wieder zurück zum Hotel in San Giovanni Rotondo.

TAG 8: San Giacomo della Marca - Chioggia
Heute beginnt die Rückreise vom Gargano in Richtung Loreto. Entlang des Pilgerweges besuchen Sie das Heiligtum San Giacomo della Marca. In der Kirche sind die sterblichen Reste des Heiligen unversehrt aufbewahrt. Weiteres ist die Kapelle des St. James und die Kapelle der Madonna delle Grazie untergebracht. Dieses Heiligtum hat auch sehr viel Künstlerisches zu bieten. Nach einem Besuch und einer Andacht geht die Pilgerreise weiter nach Chioggia. Chioggia ist ein Seehafen in der italienischen Region Venetien. Hotelbezug und Nächtigung.

TAG 9: Heimreise. Nach dem Frühstück treten Sie die endgültige Heimreise an.


Leistungen:

* Busfahrt im fragollo Luxus-Reisebus „Vulkanliner“

* Reiseleitung/Vulkanliner-Service

* Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren

* 8x Nächtigung in 3* und 4* Hotels in Loreto, Sulmona, Rotondo und Chioggia

* 6x Halbpension

* 2x Vollpension

* Örtliche Reiseleitungen

* Alle Ausflüge lt. Programm

* Nach Möglichkeit tägliche Heilige Messfeier


Pauschalpreis: € 887,-

Einzelzimmerzuschlag: € 175,-










Preise
887,00 EUR pro Person im DZ

887 EUR pro Person im DZ (9 Tage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen