Kroatien

Leserreise Historische Bahnreise Opatija

Exklusive Leserreise: Historische Bahnreise auf den Spuren der Monarchie: im Luxuszug nach Opatija mit Ausflügen nach Rijeka, Motovun, Krk und zu den Plitvicer Seen 2375 Euro pro Person

Reiseanbieter: MS6 Reisegesellschaft mbH

Kleine Zeitung Vorteilsclub

Leserreise Historische Bahnreise Opatija

Kroatien


Top-Leistungen

  • Historische Bahnreise
  • **** (4 Stern)
  • Halbpension
  • Doppelzimmer

ab 2.375 EUR pro Person im DZ (6 Tage)

  • MS6 Reisegesellschaft mbH
  • Mießtaler Straße 14
  • 9020 Klagenfurt
  • Tel: +43 (463) 579-20
  • Reise-Code: 97606
Leistungen
Historische Bahnreise
**** (4 Stern)
Halbpension
Doppelzimmer
Angebot nur gültig für Vorteilsclub-Mitglieder der Kleinen Zeitung. Alle Infos zum Vorteilsclub unter kleinezeitung.at/vorteilsclub

Reisen wie zu Kaisers Zeiten – nach Opatija, Rijeka, Motovun, Krk und zu den Plitvicer Seen im Luxuszug mit Übernachtung in einem der Vier-Stern-Remisens Premium
Hotels in Opatija.

Eine exklusive Leserreise, die Sie in eine Welt längst vergangener Zeiten entführt.
Im Luxus-Reisezug „Majestic Imperator“ geht’s in den einstigen Kurort des Adels, Abazzia – das heutige Opatija. Genächtigt wird in einem der historischen Vier-Sterne Remisens Premium Hotels. Dort erleben Sie auch ein Konzert mit der gefeierten Sopranistin Ildikó Raimondi mit Eduard Kutrowatz am Klavier sowie einen Vortrag von Christoph Wagner-Trenkwitz mit musikalischer Untermalung der Sopranistin Cornelia Horak und des Pianisten Robert Lillinger. Auch Stadtführungen in Opatija und in Rijeka bereichern diese Reise. Weiters stehen Ausflüge ins Mirna-Tal nach Motovun, die berühmte Trüffelgegend in Istrien, und in den Nationalpark Plitvicer Seen sowie eine Rundfahrt auf der Insel Krk auf dem Reiseprogramm.

Termin: 24. bis 29. Oktober 2020

Inkludierte Leistungen:

  • Zugfahrt Wien–Opatija–Wien im komfortablen Salonwagen von „Majestic Train de luxe“ mit Zustiegsstelle in Graz.
  • Kulinarische Genüsse während der Bahnreise – reichhaltiges Frühstück (bei der Hinfahrt).
  • Viergängiges Mittagsmenü, Kaffee & Kuchen, Abendessen.
  • Fünf Nächte mit Halbpension im historischen Vier-Stern-Remisens Premium Heritage Hotel Imperial oder Vier-Stern-Remisens Premium Grand Hotel Palace.
  • Fahrt mit Dampflok – Teilstrecke in Slowenien.
  • Konzert mit Ildikó Raimondi und Pianist Eduard Kutrowatz.
  • Vortrag von Christoph Wagner-Trenkwitz mit musikalischer Untermalung durch die Sopranistin Cornelia Horak und den Pianisten Robert Lillinger.
  • Vortrag von Gottfried O. Rieck über die Nostalgiewaggons und die Semmeringbahn.
  • Stadtführungen in Rijeka und Opatija durch örtliche Reiseleiter.
  • Besichtigung des Amerikanischen Gartens inklusive kulinarischer Überraschung.
  • Motovun mit Trüffelsuche und Verkostung inklusive kleiner Degustation von istrischem Schnaps und Marmelade.
  • Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen (Unesco-Weltnaturerbe).
  • Rundfahrt auf der Insel Krk mit Schiffsüberfahrt nach Punat, inklusive Wein- & Schnapsprobe.
  • Vortrag über die Attraktionen der Zugstrecke durch einen mitreisenden Bahnexperten.
  • Besichtigung des Eisenbahnmuseums in Mürzzuschlag.
  • Exklusiver Gepäcktransport per Lkw während der Bahnreise – maximal 18 kg pro Gepäckstück.
  • Reisebegleitung durch das Team der MS6-Reisegesellschaft.

Preis pro Person im Doppelzimmer: 2.375 Euro (Kartenkategorie III)
Einzelzimmerzuschlag: 650 Euro, Aufpreis Grand Hotel Palace 100 Euro pro Person. Zuschlag für Zimmer mit Meerblick auf Anfrage.

Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Kunden-Nummer bekannt.

Buchbar bei MS6 Reisegesellschaft per E-Mail: info@reisegesellschaft.at oder in den Ruefa Reisebüros: Ruefa Graz Hauptplatz 7, (0316) 826456 oder Ruefa Klagenfurt, Neuer Platz 2, Tel. (0463) 56400.
Detailprogramm erhältlich.


Preise
ab 2.375,00 EUR pro Person im DZ

ab 2.375 EUR pro Person im DZ (6 Tage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen