Tirol

Italien

Südtirol

Etsch-Radweg klassisch

Entdecken Sie den Etsch-Radweg mit Gepäckservice, Rücktransfer , 7 x Übernachtung und Frühstücksbuffet, Leihrad, Infopaket und vieles mehr.

Reiseanbieter: Donau Touristik GmbH

Etsch-Radweg klassisch

Tirol, Italien, Südtirol


Top-Leistungen

  • 7 x Übernachtung
  • Hotel
  • Einzelzimmer
  • Frühstück

ab 612 EUR pro Person (8 Tage)

Leistungen
7 x Übernachtung
Leihrad + Satteltasche
Gepäckservice bis Verona
Hotel
Einzelzimmer
Frühstück
Kostenloser Parkplatz
Doppelzimmer

ETSCHRADWEG: VOM ALPENHAUPTKAMM AN DEN GARDASEE
Diese entspannte Radtour genießen Sie individuell statt in der Gruppe, und doch ist vom Gepäckstransfer bis zu den Unterkünften an der Route alles fertig organisiert. Vom österreichischen Nauders am Reschenpass radeln Sie los Richtung Süden. Grandiose Bergkulissen, verträumte Ortschaften, Wein- und Obstgärten säumen Ihren Weg, der abseits der Verkehrsströme auf gut markierten Radwegen stetig leicht bergab führt. So erreichen Sie Meran und Bozen, die Konzilstadt Trento und den Lago di Garda, Italiens größten See mit wunderbar mediterranem Flair.


ROUTENVERLAUF
1. Tag, Anreise
Nach Nauders am Reschenpass (Tirol).

2. Tag, Naturns (67 km, davon 31 km leicht bergab)
Vorbei am Kirchturm Graun (im See) nach Glurns, der kleinsten Stadt Südtirols. Durch den Vinschgau vorbei an Schlanders ans Tagesziel.

3. Tag, Bozen (49 km)
Nach Meran und Nals, zur Etsch-Eisack-Mündung und auf schönen Radwegen in die Stadt der Lauben.

4. Tag, Trento (61 km)
Zur Salurner Klause (deutsch-italienische Sprachgrenze) und weiter mit Blicken auf die schroffen Gebirgsriesen.

5. Tag, Riva/Arco (53 km)
Durch malerische Weingärten nach Rovereto und Mori; nach San Giovanni und an den Gardasee.

6. Tag, Cavaion Veronese (63 km Rad, 10 Busminuten)
Transfer nach San Giovanni (3 km); weiter nach Belluno und ein kurzes Stück Landstraße nach Albaré und ans Tagesziel.

7. Tag, Verona (44 km)
Zum nahen Canale Camuzzoni, einem vor 150 Jahren errichteten Gewässerlauf zur Versorgung der Wassergräben der Festungsanlagen von Verona. Mit herrlichen Blicken über das Etschtal direkt in die Altstadt.

8. Tag, Heimreise
VIP-Bustransfer ab Hotel direkt zum geparkten Auto jeden Donnerstag bis Montag mit Ankunft Nauders um circa 14:00 Uhr. Mitnahme eigener Räder im Bus € 32,-. Dienstag und Mittwoch per Bahn bis Mals (per Taxi bis Nauders circa € 35,- pro Fahrt vor Ort).

Zusatznächte Verona

Routen durchs Zentrum auf eigenen Radwegen oder kaum befahrenen Nebenstraßen in Ihren Unterlagen - sehr zu empfehlen! Zubuchbar: Tickets für die Festspiele um € 35,- (richtig italienisch auf den Steinstufen - Gradinata/nicht nummeriert). Spielplan siehe: www.arena.it

LEISTUNGEN

  • 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Parkplatz (unbewacht)
  • Gepäckservice bis Verona inklusive Haftung bis € 700,- pro Person
  • Transfer Riva/Arco - San Giovanni inklusive Rad
  • Rücktransfer Verona - Nauders/Mals
  • Leihrad + Satteltasche
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • 7-Tage-Servicetelefon

TERMINE 2020
Täglich von 21. Mai bis 10. Oktober
Sparsaison:
4. bis 10. Oktober
Nebensaison: 15. Juni bis 9. Juli und 7. September bis 3. Oktober
Hochsaison: 21. Mai bis 14. Juni und 10. Juli bis 6. September

HOTELS UND GASTRONOMIE
Sie nächtigen in komfortable 3☼☼☼ oder 4☼☼☼☼ Hotels, Pensionen oder Gasthöfen im jeweiligen Ort/Nachbarort. Ab Bozen großteils inklusive Klimaanlagen.

Kategorie A: Wir reservieren sehr gute Hotels, wo Radurlauber umsorgt und willkommen sind.

Kategorie B: Gute Mittelklassehotels mit zeitgemäßem Komfort - teils nicht im Zentrum. Ab Bozen großteils inklusive Klimaanlage.

Frühstücksbuffet, bei Halbpension: 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet (nicht in Verona).

Preise pro Person im Doppelzimmer Kategorie A
Sparsaison: € 684,-
Nebensaison: € 764,-
Hochsaison: € 828,-

Preise pro Person im Einzelzimmer Kategorie A
Sparsaison: € 854,-
Nebensaison: € 934,-
Hochsaison: € 998,-

Preise pro Person im Doppelzimmer Kategorie B
Sparsaison: € 612,-
Nebensaison: € 692,-
Hochsaison: € 758,-

Preise pro Person im Einzelzimmer Kategorie B
Sparsaison: € 774,-
Nebensaison: € 854,-
Hochsaison: € 920,-

Zuschlag Halbpension (6 x nicht in Wien)
Kategorie A: + € 144,-
Kategorie B: + € 132,-
Zuschlag E-Bike: + € 88,-

Nicht inklusive: teils Ortstaxen bis € 3,50 pro Person und Nacht

€ 20,- FRÜHBUCHERRABATT PRO PERSON BEI BUCHUNG BIS 29. FEBRUAR 2020!

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website:

zum Angebot


Preise
ab 612,00 EUR pro Person gültig von 21.05.2020 bis 10.10.2020

ab 612 EUR pro Person (8 Tage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen