Urlaubsstimmung fürs Wohnzimmer:

Die besten Songs gegen Fernweh

Auch wenn es gerade nicht möglich ist, seinen Koffer zu packen und sich in den Urlaub zu verabschieden: ein bisschen Urlaubsstimmung darf trotzdem sein. Hier findest du die besten Fernweh-Songs für fünf verschiedene Urlaubstypen.

15:34 Uhr, 01. April 2020

Entspann dich daheim bei deinen liebsten Urlaubssongs ©Drobot Dean - stock.adobe.com

Für Blumenkinder im Herzen

Blumenkinder fühlen sich auf entspannten Campingplätzen wohl, oder im unaufgeregten Kroatienurlaub. Hauptsache, das Ziel ist nicht so weit weg und gut mit dem eigenen Auto der mit Bus und Zug erreichbar. In ihrer Playlist auf dem Weg in den Urlaub wechseln sich Escape von Rupert Holes - auch bekannt als "The Pina Colada Song" - mit Africa vonToto und Hotel California von den Eagels ab. Auch dem Buena Vista Social Club mit "Chan Chan" und Bob Marley mit "A lalala long" ist das Blumenkind nicht abgeneigt, um sommerliche Gefühle aufleben zu lassen.

Musik im Ohr und den Finger auf der Landkarte ... #gönndir ©adobestock

Für zarte Indie-Seelen

Auf Interrail, oder beim Trekking in den Bergen - hier lebt die Indie-Seele auf und fühlt sich seinem Gesellschafts-entsagenden-Traumleben zumindest vorübergehend einen Schritt näher. Um sich auf den nächsten Ausflug einzustimmen oder die Zeit bis dorthin zu überbrücken, hört der Indie-Fan zum Beispiel "Falling Slowly" von Glen Hansard aus dem in Irland spielenden Film "Once" oder "Hard Sun" von Eddie Vedder aus dem bekannten Road-Trip-Streifen "Into the wild". Doch auch poppigere Klänge dürfen es durchaus sein, wie "The Boat" von I, the Mountain oder "Tree House" von den Cinders".

>>Falls du jetzt Lust auf Geschichten vom "Meer" und "mehr" bekommen hast, hier gibt's spannenden Content



Schön entpannt vom nächsten Urlaub träumen ... ©adobestock


Für Malle-Fans

Wie der Name schon sagt, gibt es für diesen Urlaubstypen nur ein Ziel: Mallorca. Darüber, wohin der Urlaub gehen soll, gibt es gar keine Diskussion. Auch zuhause wird gerne die Mucke aus der Partymeile aufgelegt, um süße, wenn auch teils verschwommene, Urlaubserinnerungen aufleben zu lassen: "Scheiß drauf" von Peter Wackel, "Johnny Däpp", "Ab in den Süden" und so ziemlich alles von Michael Wendler.


Musik hilft uns dabei, schön optimistisch zu bleiben ©adobestock


Für Sonnenanbeter

Ob Griechenland, Spanien oder Portugal - Sonnenanbeter brauchen für ihr Urlaubsglück vor allem strahlend blauen Himmel und einen Strand. Im Sommer wollen sie in der Sonne brutzeln und bei einem Eis am Tag und einem Cocktail bei Nacht den Alltag vergessen. Wenn eine Sonnenanbeterin oder einen Sonnenanbeter das Fernweh plagt, dann sollten sie zu südländischen Klängen greifen. Bei "Sofia" von Alvaro Soler, "Échame La Culpa" von Luis Fonsi und Demi Lovato, "Waka Waka" von Shakira oder "Bailando" von Enrique Iglesias scheint die Sonne auch im Wohnzimmer.


"Music is the doctor" ... bewahrheitet sich in diesen Tagen mehr denn je ©adobestock


Für Nord-Kinder

Zu guter Letzt hier noch ein paar Musiktipps für die Menschen, die es in ihrem Urlaub nicht in den Süden, sondern in den Norden zieht. Ob Skandinavien, Großbritannien oder Irland -zwischen sanften grünen Hügeln und Fjorden fühlt sich dieser Typus wohl. Wenn er oder sie die satten grünen Wälder und sanften Seen vermisst, sind hier ein paar musikalische Inspirationen, für Reisen im Kopf: "Ella" von Myrkur, " Devil's dance floor" von Flogging Molly, "Lágnætti" von Sólstafir und "Pirate Song" von David Munyon.



Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen