Kärnten

Büchsenmacher- und Jagdmuseum

Faszinierend, was es im Büchsenmacher- und Jagdmuseum im Schloss Ferlach alles zu entdecken gibt.

Reiseanbieter: Ferlacher Kommunal GmbH, Büchsenmacher- und Jagdmuseum

Büchsenmacher- und Jagdmuseum

Kärnten


Gut zu wissen

  • Büchsenmacher- und Jagdmuseum

ab 6,50 EUR pro Person

  • Ferlacher Kommunal GmbH, Büchsenmacher- und Jagdmuseum
  • Sponheimer Platz 1
  • 9170 Ferlach
  • Tel: +43 (0) 422-74920
  • Erlebnis-Code: 97347
Wissenswertes
Büchsenmacher- und Jagdmuseum

Im Büchsenmacher- und Jagdmuseum im Schloss Ferlach wird die die spannende Geschichte der Jagd erzählt und Besuchern das Büchsenmacher-Handwerk nahegebracht. Hier kann man auf Entdeckungsreise gehen und Spannendes wie Wissenswertes rund um Jagd, Wildtiere und Naturschutz entdecken!

Spannend ist im Büchsenmacher- und Jagdmuseum ...


… alles. Angefangen mit der Vorratskammer im Eingangsbereich geht es für die Besucher durch eine abwechslungsreiche Zeitreise durchs Museum. Erleben Sie Ferlacher Büchsenmachertradition, wandeln Sie auf den Spuren heimischer und fremder Wildtiere … Die Stadt Ferlach hat als Industriestandort und Erzeugungsstätte hochqualitativer Jagdwaffen Weltruf erlangt. Im Büchsenmacher- und Jagdmuseum im Schloss Ferlach sind das traditionelle Büchsenmacherhandwerk und der Mythos Jagd umfassend dargestellt. Neben historischen Waffen werden auch viele Trophäen heimischer und fremder Tiere aus den Sammlungen Horten und Reichel gezeigt.


© Jagdmuseum


Kinder lernen …


… bei einer aufregenden Begehung durchs Museum viel Wissenswertes über das Gewerbe der Büchsenmacherei, mit dem Ferlach weltberühmt wurde. Danach geht’s auf den Spuren des Bären abenteuerlich weiter in die Jagdausstellung. Da erfahren die kleinen Besucher, warum Jagdfieber nicht weh tut, warum Hasen Löffel statt Ohren tragen, warum Rehe oft nicht in den Spiegel schauen können und warum Bären manchmal aus Gummi sind.

In Weihnachtsstimmung komme ich …

… nach dem Museumsbesuch in der Vorratskammer. Hier können die Besucher nach Lust und Laune gustieren. Dies ist ein angeschlossener Shop mit regionalen Produkten. Neben speziellen Weihnachtsangeboten und Geschenksideen werden auch weihnachtliche Verkostungen durchgeführt.

Für einen Besuch im Museum …

… sollte man sich trotz Innenbereichs warm anziehen, da die Schlossgemäuer zwar sehr gruselig und spannend aber auch schauerlich kalt sein können.

Was du noch wissen musst

Öffnungszeiten
Di: 13–17 h, Fr: 9–13 h (ausgenommen 24.12., 31.12., und Feiertage)

Kärnten Card Leistungen :
1 x täglich freier Eintritt. Lichtbildausweis vorweisen.

Preis ohne Kärnten Card : € 6,50

Verweildauer : ca. 1-1,5 h

Anfahrt : PRIVAT: von Klagenfurt B91 bis Kirschentheuer, dort B85 nach Ferlach, Museum im Schloss Ferlach

BUS oder ZUG: (Linien 5327, 5323, S3 u. a.) 1 Gehminute vom Busbahnhof.


Preise
ab 6,50 EUR pro Person

ab 6,50 EUR pro Person

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen