Spittal

Auf Schneeschuhen zu den Gämsen

Sie sehnen sich nach weißem Schnee in unberührter Natur? Dann ist ein Erlebnis wie dieses richtig für Sie: eine geführte Schneeschuhwanderungen durch den Nationalpark Hohe Tauern.

Reiseanbieter: Kärntner Nationalparkfonds Hohe Tauern

Auf Schneeschuhen zu den Gämsen

Spittal


Gut zu wissen

  • ÖBB-Anreise möglich
  • Mitgliedschaft Kärnten-Card

17 EUR per Erwachsene

  • Kärntner Nationalparkfonds Hohe Tauern
  • Döllach 14
  • 9843 Großkirchheim
  • Tel: +43 (0) 482-56161
  • Erlebnis-Code: 97338
Wissenswertes
ÖBB-Anreise möglich
Mitgliedschaft Kärnten-Card

Das Schneeschuhwandern in Nationalpark Hohe Tauern ist so besonders, weil …

… es ist eine super Gelegenheit ist, sich mit Schneeschuhen vertraut zu machen und den Nationalpark Hohe Tauern im Winter kennenzulernen. Ein Nationalpark Ranger führt durch die winterliche Landschaft und gibt Einblicke in die Überlebensstrategien von Wild und Natur.


In Weihnachtsstimmung kommt man, weil …

… man abseits vom hektischen Weihnachtstrubel den Zauber einer verschneiten Winterlandschaft im Mallnitzer Tauerntal erlebt. Für einen Nachmittag taucht man in die unberührte Natur und ihren stillen Rhythmus ein.


Am besten vorbereitet ist man, wenn …

… man feste Winterstiefel, warme, wetterfeste Kleidung und Sonnenschutz dabei hat. Auch zu empfehlen: ein Rucksack mit warmen Getränk und einer kleiner Jause.


Die Tour führt …

… vom Besucherzentrum Mallnitz den Tauernbach entlang zu einer Lichtung. Von hier aus lassen sich die Wintereinstände der Gämsen gut beobachten. Hochwertige optische Geräte stehen bereit. Zurück geht es auf einem abwechslungsreichen Waldweg zum Ausgangspunkt.


Schneeschuhwandern ist ideal für …

… alle Interessierten ab 10 Jahren. Anforderung: gute körperliche Verfassung!


Gleich nach einer Schneeschuhwanderung geht es …

… zum Aufwärmen mit Glühwein und regionalen Köstlichkeiten in den Mallnitzer Gastronomiebetrieben. Oder Sie entspannen im Mallnitzer Tauernbad mit Sauna!


Verzaubert werden Sie von …

… vom Nationalpark Ranger, der auf die Interessen der Gruppe eingeht und eine persönliche Führung gestaltet. Mit etwas Glück lassen sich Wildtiere auch hautnah erleben.

Ein idealer Einstieg, um sich mit den Schneeschuhen vertraut zu machen und so den Nationalpark im Winter kennenzulernen.

Beim Besucherzentrum Mallnitz startet die leichte Schneeschuhwanderung und führt durch eine bezaubernde Winterlandschaft entlang des Tauernbaches Richtung Stockerhütte.

Mit etwas Glück lassen sich auch Wildtiere beobachten.


Wann: jeden Dienstag 17.12.2019 - 31.03.2020

Beginn: 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 Stunden

Wo: Nationalparkgemeinde Mallnitz, Eingang Besucherzentrum Mallnitz

Mit Winter Kärnten Card kostenlos.

Anmeldung: bis 16.00 Uhr am Vortag unter +43 (0) 4825 6161, nationalpark@ktn.gv.at oder www.hohetauern.at

Preise
17,00 EUR per Erwachsene

17 EUR per Erwachsene

Reiseleiter
Johann Keuschnig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen