Kärnten

Alpenländisch und orientalisch

Das Museum für Volkskultur in Spittal an der Drau ist das viertgrößte Museum Österreichs. In einer Führung durch die laufenden Ausstellungen erfährt man viel spannendes zur heimischen Geschichte.

Reiseanbieter: Bezirksheimatmuseum e.V.

Alpenländisch und orientalisch

Kärnten


Gut zu wissen

  • Rund 20 000 Exponate
  • Mitgliedschaft Kärnten-Card
Wissenswertes
Rund 20 000 Exponate
Mitgliedschaft Kärnten-Card
Das besonderes Winterhighlight vom Museum für Volkskultur ist …
… eine Krippenausstellung sowohl mit alpenländischen als auch mit orientalischen Krippen.

In Weihnachtsstimmung kommen kann man hier …
… bei der Krippenausstellung und auch dem festlich geschmückten Schloss Porcia.

Bei Regenwetter …
… ist ein Ausflug in das Museum ohne weiteres möglich. Das Museum befindet sich im 2. und 3. Stock des Schlosses Porcia.

Das schönste Kompliment, das ein Besucher nach der Visite des Museums gemacht hat, lautet …
… „Es ist unglaublich, was alles im Museum zu bestaunen und begreifen ist und wie vor allem die größeren Exponate an ihren Platz gekommen sind“.

Welches zusätzliche Exponat würden Sie sich vom Christkind wünschen?
Da kämen einige Exponate in Frage :)

Was du noch wissen musst

Öffnungszeiten
Mo–Do 13–16 h. Letzter Einlass 15 h, Feiertags geschlossen! Für Gruppen jederzeit gegen Voranmeldung

Kärnten Card Leistungen :
1 x täglich freier Eintritt. Lichtbildausweis vorweisen!

Preis ohne Kärnten Card : € 8 Euro

Verweildauer : ca. 2,5 h

Anfahrt :

PRIVAT: im Zentrum von Spittal – Renaissanceschloss Porcia. Parkplatz: Gendarmeriehof Porcia
BAHN (Linien 220, 223): zentrale Auskunft für Bus und Bahn 05/1717, Busauskunft: +43(0)4762/5214-0


Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen