Bezahlter Inhalt

Ab in den Skiurlaub!

Tolle Pisten, kurze Anfahrt und günstige Preise – das alles bekommst du am Salzstiegl.

13:17 Uhr, 08. Januar 2020

Ran an die Skier und ab auf die Pisten am Salzstiegl! © Salzstiegl Tourismus GmbH/ Friedl Kaltenegger

Eine verschneite Winterlandschaft und blauer Himmel. Perfekt präparierte Pisten und abwechslungsreiche Abfahrten. Eine gemütliche Hütte und ein flaumiger Germknödel. Das sind die Zutaten für den perfekten Skitag. Am liebsten würdest du sofort deine sieben Sachen packen und in die Berge fahren? Dann wird es höchste Zeit für einen Skiurlaub! Doch du möchtest nicht Stunden im Auto verbringen auf dem Weg ins Skigebiet und auch dein Budget ist nicht so groß? Kein Problem – denn du musst nicht in die Ferne schweifen und hunderte Euros ausgeben, um schöne Skitage zu verbringen.

Rauf auf den Berg

Es müssen nicht immer die Berge Salzburgs oder Tirols sein, auch in der Weststeiermark gibt es tolle Skigebiete – zum Beispiel das Salzstiegl bei Hirschegg. Der große Vorteil ist mit Sicherheit die Lage nahe der Südautobahn: Von Graz stehst du nach gut einer Autostunde, von Fürstenfeld nach rund eineinhalb Stunden Fahrt auf der Piste. Lange Anreise, Staus und Verkehrschaos kannst du dir also getrost sparen. Dank der Lage auf 1300 bis 1700 Höhenmetern und der künstlichen Beschneiung ist Schneesicherheit am Salzstiegl garantiert.

Am Salzstiegl kannst du nicht nur herrlich Ski fahren, sondern auch Rodeln. © Salzstiegl Tourismus GmbH/ Friedl Kaltenegger

Spare bares Geld

Dass Skifahren nicht zu den günstigen Sportarten gehört, ist allgemein bekannt. Nicht nur die Ausrüstung kostet viel Geld, auch die Liftkarte schlägt ganz schon zu Buche. Dazu kommen dann noch Kosten für Unterkunft und Verpflegung, wenn du mehr als einen Tag in den Bergen verbringen willst. Damit Skifahren auch bei kleinerem Budget leistbar bleibt, gibt es im Moasterhaus direkt an den Pisten des Salzstiegls eine besondere Aktion, die außerhalb der österreichischen Ferien gilt: Bei Übernachtung im Doppelzimmer von Sonntag auf Montag kommen zwei Personen, aber nur eine bezahlt. Der Kurzurlaub kostet dich und deine Begleitung dann statt 154 nur 78 Euro – Frühstück vom Buffet ist inklusive. Ski- oder Rodelkarten können auf Wunsch dazu gebucht werden: Eine Tageskarte für die Lifte ist beispielsweise um 35 Euro zu haben. Egal, ob mit deinem Partner, einer Freundin oder einem Familienmitglied – am Salzstiegl verbringt ihr eine tolle Zeit zusammen.

Ein toller Skitag muss kein Vermögen kosten. © Adobe Stock

Genieße die Zeit in den Bergen

Du bist selbstständig und kannst dir deine Arbeitszeit frei einteilen? Du studierst und hast im Februar keine Lehrveranstaltungen? Oder arbeitest du in der Gastronomie oder als Friseurin und hast an Montagen frei? Dann ist die Aktion des Moasterhaus genau das richtige für dich. Ein großer Pluspunkt ist sicher, dass montags nicht so viele Menschen auf den Pisten unterwegs sind wie am Wochenende. So kannst du die zwölf Pistenkilometer und den Einkehrschwung in einer der urigen Skihütten noch mehr genießen!

Gönn dir eine kurze Auszeit in den Bergen. © Adobe Stock

Der Berg ruft!

Die Piste hinab sausen und gleichzeitig Geld sparen - das geht mit der 2-für-1-Aktion vom Moasterhaus am Salzstiegl. (Dieses Angebot gilt nur außerhalb der österreichischen Schulferien)

Entstanden in Kooperation mit dem Salzstiegl.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen