Venezianische Auszeit gefällig?

Wir haben das Richtige für dich! Ab zum Karneval-Wochenende in Venedig – das musst du gesehen haben.

11:01 Uhr, 02. Februar 2018


In einer Stadt voller Touristenattraktionen wie Venedig ist es schwer zu entscheiden, wo man beginnen soll. Die wohl beste Möglichkeit hier Land und Leute kennenzulernen ist ein Spaziergang durch die Stadt und keine Zeit im Jahr eignet sich besser als der alljährliche „Carnevale di Venezia“.

Am Sonntag beginnt die Maskenshow am Canal Grande mit einer Vielzahl von Straßenkünstlern, Tanzshows, Ausstellungen und Vorführungen - das Hauptthema 2018 ist die Zirkuskunst! Mit fantastischer Musik verwandelt sich Venedig in einen prachtvollen Schauplatz im Frühling. So verbirgt sich in der Lagunenstadt mit ihren engen Gassen und den umliegenden Kanälen hinter jeder Ecke eine schöne Überraschung.

Die Karneval-Hotspots

Das Zentrum des Karnevals bildet der Markusplatz, der bekannteste Platz in Venedig. Er befindet sich nur wenige Meter über dem Meeresspiegel und mit seiner Vielzahl an bedeutenden Gebäuden (z. B. Dogenpalast und Markusdom) ist er ein Must-See für alle.

Das wichtigste Fest Venedigs dauert dieses Jahr bis zum 28. Februar. Also nichts wie los, denn egal ob du mit dem Bus anreisen willst, selbst mit dem Auto fährst oder den Flieger nimmst – Venedig ist mit seinem historischen Zentrum immer wieder verzaubernd und eine Reise wert!


Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen