Simsalabim! Straßenzauber in Brooklyn

New York, New York: Ehemalige Fabrikhallen erscheinen in Brooklyns Trendviertel Bushwick in neuem Graffitiglanz. Wie Sie am besten von einer Gelegenheit zur nächsten stolpern.

Von Katrin Fischer 10:07 Uhr, 12. Oktober 2018

  • New_York
  • IMG_4129HR_2
  • Brooklyn, New York City, USA
  • Chef cutting pizza for take away.
  • Avocado on toast with cress
  • 2018-10-13-Reise-Brooklyn

1. Friends NYC

Wenn es um Klimbim jeglicher Art geht, ist das „Friends NYC“ der Platzhirsch im Viertel. Schmuck von Designern aus der Gegend, Frida-Kahlo-Gedenkkerzen und Kuschelsocken mit Sushi-Aufdruck: Auf rund 200 m2 lässt sich beim Stöbern herrlich laut auflachen und wunderbar Zeit vertrödeln.
56 Bogart Street, Ground Floor. www.friendsnyc.com

2. Roberta’s

Robertas PizzaEin Gastgarten im Schatten der umliegenden Betonfassaden erstrahlt im Schein von Lichterketten. Noch nie war Bier aus der Dose und Pizza aus dem Karton so romantisch wie in der Pizzeria „Roberta’s“. 261 Moore Street. www.robertaspizza.com


3. Beacon’s Closet

Las Vegas

Modebegeisterte aus aller Welt zieht es ins „Beacon’s Closet“. Kein Wunder, selbst die Zeitschrift „Vanity Fair“ listet das Secondhand-Geschäft als einen der ganz großen Läden der Gegend. Mit einer Auswahl zum Niederknien vergehen beim Durchprobieren gerne einmal ein paar Stunden. 23 Bogart Street. www.beaconscloset.com

4. Food Story Natural Market

Her mit der Magie des Alltags! Dass sogar der Einkauf von Lebensmitteln verzaubern kann, zeigt der Supermarkt „Food Story Natural Market“. Als wäre es das Normalste der Welt, hängen dort Schlingpflanzen von der Decke und geben der ehemaligen Industriehalle Urwald-Atmosphäre. Kleiner Tipp: Kaffeeliebhaber haben es in den USA bekanntlich schwer. Ein großer Becher „Cold Brew“ aus der Zapfmaschine des Ladens stimmt beinahe wieder versöhnlich. 40 Bogart Street.

5. Catland

Nach dem Blocksberg ist in Bushwick vor dem Einkaufsbummel im „Catland“. Das Geschäft führt Gebrauchsartikel für die moderne Hexe. Etwa Tarotkarten, Pendel und Zauberkugeln. Aber spätestens wenn man die Sargnägel entdeckt, sollte man einen schnellen Abflug machen. Am besten mit dem Hexenbesen. 987 Flushing Avenue. www.catlandbooks.com

6. Syndicated Bar Theater Kitchen

Kinofreunde bekommen im „Syndicated“ nicht nur Klassiker und neue Filmkunst auf die Netzhaut geworfen, sondern auch Essen bis zum Sitz getragen. Craft Beer, Cracker mit Hummus oder gleich den ganzen Burger – Herz, was willst du mehr? 40 Bogart Street.

7. Bake Shop

Zeit ist in einem bis oben hin mit Topfpflanzen gefüllten Raum relativ. Im „Bake Shop“ lässt sich bis spätabends frühstücken. Und weil sich ohne Nachspeise schwer der Magen schließt, empfiehlt sich ein Blick in die gut ausgeleuchtete Kuchenvitrine. 995 Flushing Avenue.


Wo Sie was finden, sehen Sie hier:

Straßen von New York

Über diesen Autor

Katrin Fischer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen