Burgenland

Mörbisch & St. Margarethen Juli 2017

Seefestspiele Mörbisch und Opernfestspiele St. Margarethen

Reiseveranstalter: Busunternehmen & Reisebüro Seiner

  • Mörbisch & St. Margarethen Juli 2017 (Bild 1) © Seefestspiele Mörbisch
  • Mörbisch & St. Margarethen Juli 2017 (Bild 2) © Opernfestspiele St. Margarethen

Mörbisch & St. Margarethen Juli 2017

Top-Leistungen

  • *** (3 Stern)

ab 229 EUR pro Person in DZ (3 Tage)

Leistungen
*** (3 Stern)

Seefestspiele in Mörbisch und Opernfestspiele in St. Margarethen

4 * Fernreisebus, 3 * Hotel Check IN Donnerskirchen, Halbpension, Besuch und Führung Hubmer Gedächtnisstätte im Höllental, Karten für "Der Vogelhändler" in Mörbisch ab € 62,--, Karten für "Rigoletto" im Steinbruch St. Margarethen ab € 42,--
Schifffahrt Mulatsag Fakultativ buchbar € 35,--

Termin:
14. - 16. Juli

Preise
ab 229,00 EUR pro Person in DZ
Kulturreise Vor dem Vergessen bewahrt

Georg Lux und Helmuth Weichselbraun haben sich auf eine abenteuerliche Suche nach vergessenen Plätzen in der Alpen-Adria-Region gemacht.

Kulturreise Wilde Kerle, feurige Spektakel

Mit dem „Kurentsprung“ zu Lichtmess wurde in Ptuj in der slowenischen Stajerska das volkstümliche Festival „Kurentovanje“ eröffnet. Archaische Masken treten auf.

Kulturreise Wilde Jagt auf den Frühling

Karneval an der Adria. Zu den berühmtesten Bräuchen in der Kvarnerbucht zählen die Umzüge der Zvoncari. Sie vertreiben lautstark den Winter.

Kulturreise Das singende Dorf

Ein Dreikönigsfest mit ursprünglichen Gesängen oder warum Hubert von Goisern in Premana, oberhalb des Comer Sees, eine Gänsehaut bekam.

Kulturreise Auf der Fährte Winnetous am Balkan

Spurensucher, aufgepasst: Beinahe auf Schritt und Tritt kann man in Kroatien Drehorte aus der goldenen Zeit des deutschen Populärfilms entdecken. Eine Spurensuche zum zweifachen Karl-May-Jahr.

Kulturreise Verliebt in Venedig

Wegen des Karnevals kam Flavia einst aus der Schweiz nach Venedig. Der Liebe wegen blieb sie. Sie heiratete – und renovierte einen Palazzo.