Irland

IRLAND - die „Grünen Insel“

Klippen und Klöster, Dublin und Dolmen, Guinness und Golfstrom. Wir besuchen die bedeutendsten kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte der Grünen Insel und lernen dabei herzliche Menschen kennen.

Reiseveranstalter: Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

IRLAND - die „Grünen Insel“

Irland


ab 1.998 EUR pro Person in DZ (8 Nächte)


Irland - Die schönsten Regionen der „Grünen Insel“

19. – 27.8.2018

9-tägige Rundreise mit Flug ab/bis GRAZ


IRLAND verlangt von seinen Besuchern mehr als manch anderes Land: Wache Sinne für die verborgenen Schönheiten der „Grünen Insel“ und für die charakteristische Menschlichkeit ihrer Bewohner, die ihre Herzlichkeit den Fremden spüren lassen. Die Insel am Westrand Europas ist ein Land der Kontraste und abwechslungsreich sind auch die Landschaftsformen: Die sich dem Atlantik entgegenstemmende Westküste mit den steilen Felsabstürzen und geschützten Badebuchten. Der raue und karge Norden mit seinen weiten Bergzügen. Das Innere des Landes mit seiner seenreichen Kalksteinhochebene und den ausgedehnten Moor- und Heideflächen. Der Südwesten der Insel mit seiner subtropischen Vegetation, die flachen Ebenen, die sich zur Süd- und Ostküste hinziehen mit den aufstrebenden Industrie- und Handelszentren Dublin und Cork.


Reiseverlauf

1. Tag: Sonntag, 19. August 2018 Anreise Graz – Dublin Willkommen in Dublin!

Morgens Flug mit LUFTHANSA ab Graz (via Frankfurt/Umsteigeverbindung) nach Dublin. Nach Ankunft werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen.

DUBLIN – Für Reisende und Einheimische verkörpert Dublin das Herz und die Seele Irlands!

Gemeinsam machen Sie sich auf den Weg in die Stadt und entdecken Dublin während einer Panoramarundfahrt. Dabei werden Sie feststellen, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O´Connell und Henry Street, General Post Office und das Custom House entlang. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fußgänger- und Einkaufsstraße Grafton Street, dem St. Stephen´s Green Park, den beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Hier können Sie auch das bekannte georgianische Dublin entdecken. Ein Besuch im Trinity College mit dem weltberühmten „Book of Kells“ (das berühmteste mittelalterliche Manuskript der Welt) darf natürlich auch nicht fehlen. Die im Stadtzentrum gelegene historische Universität gilt als einer der schönsten der Welt.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Dublin.


2. Tag: Montag, 20. August 2018 Dublin – Galway

Heute verlassen Sie Dublin und fahren nach Galway. Unterwegs steht der Besuch einer Whiskeydestillerie auf dem Programm. Sie werden Schritt für Schritt an die alte Kunst der Irisch- Whiskey-Herstellung herangeführt und schließen den Besuch mit einer Whiskey-Verkostung ab.

In Galway angekommen, entdecken Sie die Stadt bei einem gemütlichen Stadtrundgang. Dank seiner günstigen Lage an der Flussmündung des Flusses Corrib im Nordosten der Galway Bay entwickelte sich Galway zum drittgrößten Hafen Irlands. Das mittelalterliche Zentrum mit seinen engen Gassen ist noch bestens erhalten. Galway ist heute eine lebhafte Universitätsstadt. Wer Musik, Pubs und Kunst mag, wird Galway lieben. Hier findet von Mai bis September eine Vielzahl an Festivals statt. Traditionelle Musik ist ein zentraler Bestandteil der Pubs und die Musikszene zählt zu den besten in ganz Irland.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Galway.


3. Tag: Dienstag, 21. August 2018 Tagesausflug Aran Inseln

Die Aran Inseln repräsentieren für viele Besucher das echte Irland. Inishmore zählt mit einer Länge von 12 km, einer Breite von 3 km und seinen 800 Einwohnern zur größten der Aran Inseln. Mit der Fähre gelangt man von Rossaveal nach ca. 1 Stunde zur Insel Inishmore. Mit Minibussen geht es dann zur Hauptsehenswürdigkeit Dun Aenghus, eine der größten prähistorischen Festungsanlagen Europas, die vor etwa 2.000 Jahren erbaut wurde. Weitere Steinforts, Kirchenruinen und Rundtürme laden zu einer Erkundung ein. An der höchstgelegenen Stelle befindet sich das Dun Eochla Ringfort. Es wird geschätzt, dass dieses Fort bis in die Jahre zwischen 550 und 800 zurückgeht. Von dort aus hat man einen einmaligen, beinahe 360˚ umfassenden Ausblick über die gesamte Insel. Sogar die Klippen von Moher kann man an einem klaren Tag von hier aus sehen. Die Aran-Inseln haben im Lauf der Jahrhunderte zahllose Schriftsteller, Dichter und Künstler inspiriert. Viele besuchen die Inseln auf der Suche nach Ruhe und dem authentischen, ländlichen und traditionellen Irland.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Galway.


4. Tag: Mittwoch, 22. August 2018 Burren & Cliffs of Moher

Fahrt durch die einzigartige Burren-Region. Diese baumlose, steinige Karstlandschaft ist in Irland einzigartig und für ihre seltene Flora berühmt. 1.100 der insgesamt 1.400 in Irland beheimateten Pflanzenarten sind in dem 250 km² großen Nationalpark zu finden. Hier gedeihen mediterrane, alpine und arktische Pflanzen nebeneinander. Da viele Flüsse in der Erde versickern, finden Sie hier zahlreiche Grotten und tief eingerissene Felsen.

In einem original irischen Pub erwartet Sie dann ein Höhepunkt in kulinarischer Hinsicht. Erleben Sie die Zubereitung eines irischen Kultgetränks, dem Irish Coffee. Lernen Sie, welche Zutaten in welchem Verhältnis nötig sind und genießen Sie danach dieses köstliche Getränk.

Anschließend Besuch der bekanntesten Klippen in Irland, den Klippen von Moher. Sie erstrecken sich über 5 km zwischen Hags Head und dem Aussichtsturm von Cornelius O’Brian (1835) und erreichen eine Höhe von 215 Metern. Von diesem Vorgebirge reicht die Sicht im Westen bis zu den Aran Inseln, im Süden bis zu den Kerry Bergen und im Norden bis zu den Hügeln der Connemara. Viele Seevögel bauen hier ihre Nester.

Auf Ihrer Fahrt nach Tralee stoppen Sie in Bunratty und besuchen das berühmte Bunratty Castle. Um 1270 baute Thomas de Clare diese steinerne Burg, die während der irisch-normannischen Auseinandersetzungen im Jahr 1318 vollständig zerstört wurde. Im Laufe der Zeit war die Burg unter verschiedener Herrschaft, bis sie Anfang des 20. Jahrhunderts dem Verfall überlassen und 1950 wieder renoviert wurde. Jetzt befindet sich hier ein Museum. Um die Burg herum befindet sich ein Freilichtmuseum mit irischen Bauern- und Stadthäusern, in denen traditionelles irisches Handwerk geboten wird.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Tralee.


5. Tag: Donnerstag, 23. August 2018 Dingle Halbinsel

Die heutige Tagestour führt Sie auf die Dingle Halbinsel, die im nördlichen Teil der Grafschaft Kerry gelegen ist. Genießen Sie hier die abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Klippen sowie eiszeitlichen Tälern und Seen. Zudem befinden sich hier noch viele prähistorische und frühchristliche Überreste. Die Küstenstraße führt vorbei an langen unberührten Sandstränden durch das Fischerstädtchen Dingle, einem lebhaften Ort mit bunten Häusern und Geschäften und weiter zum Kap Slea Head, dem westlichsten Punkt Europas.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Tralee.


6. Tag: Freitag, 24. August 2018 Ring of Kerry

Der erste Programmpunkt des heutigen Tages ist ein Spaziergang in den Gärten rund um das Muckross Haus. Dieses prunkvolle Herrenhaus wurde im Jahre 1843 von der Familie Herbert im Elisabethanischen Stil erbaut und liegt inmitten einer bezaubernden Landschaft aus Bergen und Seen im Herzen des Killarney National Parks. Die das Haus umgebenden Gärten sind weltweit für ihre Schönheit bekannt und beherbergen eine Vielzahl exotischer Pflanzen und prachtvoller Rhododendren, die hier nahezu haushoch wachsen. Besonders bemerkenswert sind außerdem die herrliche Sammlung von Azaleen, der weitläufige Wassergarten und ein fantastischer Steingarten.

Der “Ring of Kerry” ist die bekannteste Panoramastraße Irlands. Die überraschende Schönheit der großen Halbinsel Iveragh (166 km) rührt von der großen Vielfalt der Landschaft her, die ununterbrochene Kontraste bietet. Das vorherrschende Element ist das Wasser: ganz gleich ob es Flüsse sind, die durch zauberhafte Dörfer fließen, der Atlantik und sein Golfstrom oder der bekannte Killarney See im Herzen der MacGilly Cuddy Reeks Berge. Aber es kann auch der Regen sein, der auf das grandiose Relief der Grafschaft herabstürzt. Das milde Klima begünstigt das Wachstum der einzigartigen Vegetation. Am Ring of Kerry besuchen Sie eine Schaffarm und erleben eine tolle Vorführung des Schaftreibens mit Schäferhunden.

Anschließend Weiterfahrt nach Cork, Irlands zweite Hauptstadt.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Cork.


7. Tag: Samstag, 25. August 2018 Blarney Castle – Rock of Cashel – Kilkenny

Auf dem Weg nach Kilkenny besuchen Sie Blarney Castle, eine befestigte Burgruine aus dem 15. Jhd. die von einem wunderschönen Park umgeben ist. Heute liegt sie teilweise in Ruinen, aber der Aufstieg zum Blarney Stone ist noch immer möglich. Wer den Blarney-Stein küsst, wird zu einem wortgewandten Redner – so die Sage.

Die Fahrt führt anschließend weiter zum imposanten Rock of Cashel. Schon von weitem ragt die „irische Akropolis“ eindrucksvoll aus der Ebene empor. Diese Anlage ist ein einzigartiges Monument vergangener Epochen und weiß nicht nur mit ihrem Gemäuer selbst, sondern auch mit dem Blick über die herrliche Landschaft Irlands, zu beeindrucken. Der Rock of Cashel war im Mittelalter Krönungsstätte und Sitz von Bischöfen.

Anschließend lernen Sie die mittelalterliche Stadt Kilkenny bei einem Spaziergang kennen. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen zählt Kilkenny zu den attraktivsten Städte Irlands.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in Carlow.


8. Tag: Sonntag, 26. August 2018 Glendalough

Heute geht es wieder zurück nach Dublin. Auf der wunderschönen Strecke durch die Wicklowberge – den sogenannten „Garten Irlands“ – fahren Sie zur Klostersiedlung von Glendalough. Im Tal der zwei Seen gelegen, umgeben von steilen bewaldeten Hängen wurde Glendalough vom Heiligen Kevin im 6. Jhd. gegründet. Die Lage ist atemberaubend und die kirchlichen Überreste sowie der originelle Rundturm existieren heute noch. Die Gebäude sind wahrscheinlich zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert entstanden, viele wurden um 1870 rekonstruiert und sind zu besichtigen. Anschließend Weiterfahrt nach Dublin. Das Hotel befindet sich ca. 25 Fahrminuten vom Zentrum entfernt und liegt in einer wunderschönen Parkanlage.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in der Umgebung von Dublin.


9. Tag: Montag, 27. August 2018 Heimreise Dublin – Graz Abschied von Dublin!

Bis zum Flughafentransfer (voraussichtlich früher Nachmittag) Zeit zur freien Verfügung. Fahrt mit dem Bus & Reiseleiter in die Stadtmitte von Dublin um die letzten Einkäufe zu tätigen. Rückflug mit LUFTHANSA (via München/Umsteigeverbindung) nach Graz.


PREISE – LEISTUNGEN – HINWEISE

Pauschalpreis p. P. im Doppelzimmer: € 1.998,--

Aufzahlung p.P. bei 25 - 29 Personen: € 90,--

Einbettzimmerzuschlag: € 464,--

Flughafentaxen und –gebühren im Wert von ca. € 193,-- p.P. (Stand 10/17) sind im Pauschalpreis bereits inkludiert.

Flughafentaxen und -gebühren, sowie Treibstoffzuschläge sind variabel und werden gegebenenfalls angepasst!


Inkludierte Leistungen

  • LUFTHANSA Linienflug GRAZ – DUBLIN – GRAZ (via Frankfurt & München - Umsteigeverbindungen)

  • Economy Class / 23 kg Freigepäck pro Person

  • Inkl. Flughafentaxen € 193,--- p.P. (Stand Okt. 17/Änderungen vorbehalten)

  • 8 x Nächtigung in Hotels der 3* & 4* Kategorie

  • Verpflegung: HALBPENSION – Irisches Frühstück & Abendessen

  • Basis Doppelzimmer DU WC

  • Rundreise in einem modernen Reisebus lt. Programm

  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen Dublin

  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm

  • Bootsausflug auf die Aran Inseln

  • Eintrittsgebühren: * Book of Kells (Trinity College) * Whiskey Destillerie inkl. Verkostung * Fort Dun Aengus (Aran Inseln) * Cliffs of Moher * Bunratty Castle & Freilichtmuseum * Muckross Gardens * Blarney Castle * Rock of Cashel * Glendalough

  • RUEFA Reisebegleitung ab/bis Graz

  • Reisebüro-Sicherungs-Verordnung

  • Kundengeld Absicherung gemäß EU-Richtlinien

    Nicht inkludierte Leistungen:

    Eventuelle Erhöhungen der Flughafentaxen und –gebühren * Trinkgelder * persönliche Ausgaben * Getränke und zusätzliche Mahlzeiten * zusätzliche Eintrittsgebühren * Reise- bzw. Stornoversicherungen * Buchungsgebühr € 18,-- p.P.

    Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

    Aufzahlung: 25 - 29 Personen: € 90,-- p.P.


Voraussichtliche Flugzeiten (Änderungen vorbehalten):

Hinflug am 19.8.2018:

06:05 Uhr ab Graz/07:25 Uhr an Frankfurt LH 1583

10:00 Uhr ab Frankfurt/11:05 Uhr an Dublin LH 978


Rückflug am 26.8.2018:

17:05 Uhr ab Dublin/20:20 Uhr an München LH 2521

22:10 Uhr ab München/23:00 Uhr an Graz LH 2346


Veranstalter: Verkehrsbüro-RUEFA REISEN GmbH, 8010 Graz. Tel.: 0316-583590 15 - Veranstalterverzeichnis Nr. 1998/0290. Preis & Tarifstand: Oktober 2017. Preisänderungen & Tarifanpassungen vorbehalten. Es gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 92) in letztgültiger Fassung sowie die besonderen Bedingungen der vermittelten Transportunternehmen und Leistungsträger Es gelten „GESONDERTE STORNOBEDINGUNGEN“ wie u.a. Programm- und Flugplanänderungen vorbehalten. Preisänderungen vorbehalten.

Die gesonderten Stornobedingungen ersetzen Punkt A.7.1.c.1. der Allg. Reisebedingungen und lauten wie folgt: ab Buchung bis 60.Tag vor Reiseantritt...25%, ab 59. bis 40.Tag vor Reiseantritt...50%, ab 39. bis 20.Tag vor Reiseantritt...75%, ab 19 Tage vor Abreise...100%.


Preise
ab 1.998,00 EUR pro Person in DZ gültig von 18.01.2018 bis 31.03.2018

ab 1.998 EUR pro Person in DZ (8 Nächte)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen