Italien

Apulien

Termine: 02. - 09. Juni 2018, 09. - 16. Juni 2018, 16. - 23. Juni 2018

Reiseveranstalter: Gruber Reisen Kärnten GmbH

Apulien

Italien


Top-Leistungen

  • Einzelzimmer
  • Halbpension
  • Doppelzimmer

ab 1.198 EUR pro Person (8 Tage)

  • Gruber Reisen Kärnten GmbH
  • Kärntnerstraße 34 / ATRIO
  • 9500 Villach
  • Tel: +43 (4242) 354-40
  • Online-Code: 10889
Leistungen
Einzelzimmer
Halbpension
Doppelzimmer
Hotel

Leistungen

Flug ab/bis Graz nach Bari Eco Class, inkl. aller Gebühren und Kerosinzuschlägen, 1. Freigepäck bis 15Kg, Transfer FLughafen - Hotel - Flughafen, 7xN/DZ in den genannten Hotels, Verpflegung laut Tabelle, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

Reiseverlauf

1 Tag: Graz - Bari -Barletta. Sonderflug voon Graz nach Bari. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Stadt des Hl. Nikolaus mit ihrer sehenswerten Altstadt, ehe es in den Raum Barletta weitergeht. 2. Tag: Barletta: Trani - Castel del Monte. Ein Wahrzeichen Barlettas is der Koloss, eine ca. 5m hohe Bronzeskulptur. 3.Tag: Barletta: Halbinsel Gargano. Erstes Ziel ist Viesta, die mit ihrem alten Stadtteil mit den verwinkelten Gassen bezaubert. Ein besonderer Wallfahrtsort ist San Giovanni Rotondo, weltweit als die Stadt bekannt, in der Pater Pio von Pietralcina gelebt und gelehrt hat. Pater Pio wurde als Pater der Wunder verehrt und im Jahr 2002 heilig gesprochen. 4. Tag: Barletta- Altmura- Matera- Torre Canne/Santa Sabina. Durch die kleinen Gassen der Altstadt Altamuras spazierne Sie zur Kathedrale Santa Maria Assunta, bei der es sich um die einzige von Friedrich II. erbaute Kirche in Apulien handelt. In Folge besichtigen Sie die malerische Felsenstadt Matera. Bei einem Spaziergang auf der " Strada Panoramica dei Sassi" bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf die Häuser- unf Höhlenlabyrinthe. Ihr Tagesziel ist der Raum Torre Canne/Santa Sabina, wo Sie die kommenden vier Nächte in einem Hotel am Meer untergebracht sind. 5. Tag: Alberobello- Ostuni. Ein Höhepunkt der Reise ist der Besuch von Alberobello, das Zentrum der "Trulli". Diese kegelförmigen Häuser, die an Zipfelmützen erinnern, wurden zum Symbol der gesamten Provinz. Der historische Stadtteil mit ca. 1000 Trullis ist Weltkulturerbe der UNESCO. Das heutige Abendessen werden Sie in einer typischen Masseria genießen. 6. Tag: Lecce- Otranto. Wunderschöne Kirchen und herrliche Barockgebäude haben Lecce den Beinamen " Florenz des Südens" gegeben. Genießen Sie bei einem Rundgang die prächtige Alstadt und die herrlichen Barockfassaden. Otranto gilt als eine der reizvollsten Städte Apuliens. Besonders erwähnenswert ist die Kathedrale mit dem nahezu vollständigen erhaltenen Mosaikfußboden. 7. Tag: Castellana Grotten - Cisternino- Martina Franca (Fakultativ). Am heutigen Tag können Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels am Meer genießen oder Sie nutzen den Tag für einen fakultativen Ausflug. Die Castellana Grotten sind eine Märchenwelt aus Stalaktiten und Stalagmiten. In Cisternino besuchen Sie eine Olivenölmühle, wo Sie eine Verkostung mit kleinem Imbiss vom lokalen Olivenol erwartet. Zum Abschluss unternehmen Sie einen Rundgang durch die Barockstadt Martina Franca. 8. Tag: Torre Canne/Santa Sabina- Polignano a Mare- Bari. Heimflug nach Graz.

Preise

DZ € 1.198,-

EZ € 1.422,-

Aufpreis Castellana Grotten inkl. Martina Franca € +65,-

Flug only € 325,-

Transfer ab/bis VIllach, Klagenfurt und Wolfsburg nach Graz € 100,-


Preise
ab 1.198,00 EUR pro Person gültig von 17.04.2018 bis 17.05.2018

ab 1.198 EUR pro Person (8 Tage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Diese Information nicht mehr anzeigen