Burgenland

2für1 Urlaub im Hotel Raffel

Zwei Nächte im Hotel Raffel um 119 Euro für zwei Personen

Reiseveranstalter: Hotel Raffel

Kleine Zeitung Vorteilsclub
  • 2für1 Urlaub im Hotel Raffel (Bild 1)

2für1 Urlaub im Hotel Raffel

Top-Leistungen

  • **** (4 Stern)
  • 2. Person gratis

119 EUR pro Zimmer (2 Nächte)

Leistungen
**** (4 Stern)
2. Person gratis

Angebot nur gültig für Vorteilsclub-Mitglieder der Kleinen Zeitung. Alle Infos zum Vorteilsclub unter 0820 820 101.

Das Hotel Raffel im Südburgenland besticht mit 25 modern ausgestatteten Zimmern, hervorragender Küche und der Nähe zur Therme Loipersdorf. Es ist eines der wenigen echten Traditionshäuser im Südburgenland und ein Teil der Geschichte des Ortes Jennersdorf. Im Jahr 2014 wurde das Vier-Sterne-Haus aufwändig und mit viel Liebe zum Detail saniert. Seitdem trifft hier auch in der Kulinarik Tradition auf Moderne. Das weithin bekannte Zusammenspiel von pannonischer und österreichischer Küche ist das Aushängeschild des Raffel. Großer Wert wird dabei auf die Regionalität der Zutaten, die Saisonalität der Gerichte und auf die Auswahl an gepflegten Weinen aus der Region gelegt. Kulinarische Erlebnisse und Abenteuer versprechen auch Ausflüge in die Umgebung. Als offizielles Partnerhotel der Therme Loipersdorf bietet der Raffel vergünstigte Mehrtageseintritte in die nahe gelegene Therme mit reservierten Liegen, freien Zugang ins Fitnessstudie sowie kostenlose Sportprogramme.

  • Zwei Nächte im neu renovierten Doppelzimmer
  • Frühstück mit regionalen Produkten inklusive
  • Pro Person ein kuspriges Backhendl mit Salat (oder vegetarische Alternative) im Restaurant oder im Bistro

Reisezeitraum: 30. Jänner bis 21. Dezember 2017.

Sie bezahlen für zwei Nächte 119 Euro für zwei Personen.

Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Vorteilsclub-Mitgliedsnummer bekannt. Buchbar auf Anfrage und nach Verfügbarkeit. Buchungen bitte direkt im Hotel vornehmen.

Preise
119,00 EUR pro Zimmer 30.01.2017 - 21.12.2017
Kurzurlaub Was heißt Csárda?

Ursprünglich war „Csárda“ die Bezeichnung für ein ungarisches Dorfgasthaus, das sich durch einfache, schnörkellose Küche und eine Extraportion ungarische Gastfreundschaft auszeichnete...

Kurzurlaub Sternekoch im Schlaraffenland

Arnold Pucher war einer der besten Köche Österreichs. Jetzt startet der 52-Jährige am Golfplatz von Fagagna-Udine ein Comeback.

Kurzurlaub Wilde Kerle, feurige Spektakel

Mit dem „Kurentsprung“ zu Lichtmess wurde in Ptuj in der slowenischen Stajerska das volkstümliche Festival „Kurentovanje“ eröffnet. Archaische Masken treten auf.